Jugend forscht

Julia Förster (Jahrgangsstufe 12) konnte am Samstag, dem 03. März 2018, den Regionalwettbewerb Südwestsachsen in Chemnitz im Fachbereich Biologie gewinnen.

Mit ihrer Arbeit „Untersuchung zu Möglichkeiten der Behandlung von durch die Varroamilbe befallenen Bienenvölkern auf der Grundlage einer innovativen Methode der hyperthermischen Therapie“ konnte sie die Fachjury überzeugen und errang einen 1. Preis.

Herzlichen Glückwusch und viel Erfolg zum Landesfinale am 24. März in Leipzig.

 

Verfasse einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s