Geldübergabe an das Kinderhospiz

Eine beachtliche Summe in Höhe von 2.010,45 € übergaben am Montag, dem 4.12.2017, Lilly Rudolph und Franzi Rose von unserem Schülerrat an den Ambulanten Kinderhospizdienst “Schmetterling” in Chemnitz. Dieses Geld wurde von den Schülern des MEGZ in unserer alljährlichen Aktion “genialsozial” in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien erarbeitet und beträgt davon ein Drittel der tatsächlichen Summe, die auch internationale Projekte unterstützen soll. Im Schülerrat wird dann abgestimmt, welches regionale Projekt gefördert werden soll und so fiel die Wahl auf den Kinderhospizdienst, der schwerkranke Kinder und ihre Familien auf ihren letzten gemeinsamen Weg begleitet und in vielen schwierigen Angelegenheiten unterstützt.

Wir hatten Gelegenheit, einige der sehr engagierten Mitarbeiterinnen kennenzulernen und einen Einblick in ihre Arbeit in einer sehr interessanten Gesprächsrunde zu erhalten. Ihre Arbeit verdient absolute Hochachtung. Mit der gespendeten Summe soll eine Weihnachtsfeier für die betroffenen Kinder und ihre Familien organisiert werden und so können wir zu einem schönen Erlebnis mit beitragen.

Nachtrag: Der Elternverein hat sich in einem Schreiben für die Spende bedankt.